Werkzeuge zur Qualifizierung

Hier finden Sie unsere Werkzeuge, die bei der Qualifizierung helfen.

Um Tools und Werkzeuge sicher einzusetzen und die dadurch entstehenden Aufgaben (Testautomatisierung, Report-Generierung, Sicherheitsnachweise,..) zu vereinfachen, können Werkzeuge eingesetzt werden. Die Validas bietet dazu einige Werkzeuge und Frameworks an. Die frei verfügbaren Werkzeuge können auf dieser Seite direkt herunter geladen werden.

alt text

alt text

alt text

alt text

Tool Chain Analyzer (TCA)

Der TCA ist ein Werkzeug zur Analyse und Klassifikation von Werkzeugen und Werkzeugketten. Der TCA kann alle qualifizierungsrelevanten Aspekte von Werkzeugen modellieren und die benötigten Dokumente standard-konform generieren, siehe auch TCA.

Die Werkzeugkettenmodellierung des TCA ist ohne Lizenz verwendbar. Die Dokumentengeneratoren sind durch einen Lizenzmechanismus geschützt. Für weitere Informationen, zum Download des Produkts, Erwerb einer Lizenz oder für eine kostenfreie WebEx zum Einsatz, wenden Sie sich bitte an E-Mail .

Tool Qualification Kit (QKit)

Ein Tool QKit ist ein Tool-Spezifisches Produkt mit dem der Tool-Anwender das Tool standard-konform Klassifizierung und in seiner Umgebung qualifizieren kann um es sicher einzusetzen. Die Qualifizierung erfolgt dabei automatisch mit dem sogenannten Qualifikation Support Tool (QST) und generiert die benötigten Dokumente. Die QKits (siehe hier) werden von den Werkzeugherstellern oder Lieferanten vertrieben. Die Validas verwendet ein Framework (basierend auf dem TCA) um Werkzeugspezifische QKits zu erstellen.

Für weitere Information kontaktieren Sie den Produkt-Owner: E-Mail

C Library Qualification Kit (Lib-QKit)

Ein Library QKit ist ein Library spezifisches Tool, mit dem der Anwender die Library standard-konform in seiner Umgebung und auf seinem Target qualifizieren kann. Die Qualifizierung erfolgt dabei automatisch und generiert die benötigten Dokumente.
Validas verwendet ein wachsendes Framework (basierend auf dem TCA und Testgeneratoren) um Kunden-, Library und Hardware-spezifische Library QKits zu erstellen. Das Framework wächst kontinuierlich um neue Funktionen an, so dass es einfach ist die Library QKits mit den Wünschen der Anwender mitwachsen zu lassen.

Für weitere Information kontaktieren Sie den Produkt-Owner: E-Mail

TestAblaufUmgebung (TAU)

Die TAU ist Bestandteil der QKits. Sie ermöglicht es die Testfälle von Werkzeugen und Libraries in der Umgebung der Anwender und auf dem Target auszuführen. Die TAU ist in Python geschrieben und kann einfach an das qualifizierte Werkzeug (oder Library), und das Target angepasst werden. Die TAU ist in das QST integriert, kann aber auch direkt in Jenkins eingebunden werden.

Für weitere Information kontaktieren Sie den Produkt-Owner: E-Mail

Prozess-Modellierungs-Tool (PMT)

Das PMT ist ein Werkzeug zur Modellierung, Validierung und Dokumentation von Safety-Prozessen. Es wurde bei der TÜV-Zertifizierung der Qualifizierungsprozesse der Validas erfolgreich eingesetzt, siehe Zertifikat. Das PMT generiert die Prozess-Beschreibung und den Compliance-Report sowie den Verifikations- und Validierungsplan. Weitere Informationen zur Prozess-Modellierungs-Technologie finden Sie hier.

Das PMT wurde im Rahmen des BMBF-Projektes SPEDIT gefördert und kann hier herunter geladen werden. In Kürze wird der Source-Code ebenfalls veröffentlicht.

Für weitere Information kontaktieren Sie den Produkt-Owner: E-Mail

Verifikations- und Validierungs Tool (VVT)

Das VVT ist ein Werkzeug zur Unterstützung der V&V. Es unterstützt Sie den Weg vom generischen V&V Plan (der aus PMT generiert wird) bis hin zum Projektspezifischen V&V Report (Safety Case). VVT überprüft die Konsistenz und Vollständigkeit der V&V Aktivitäten und generiert den V&V Report. Es wird zur Erstellung von V&V Reports an der Validas eingesetzt um die Konformität der QKits zu Safety Standards sicher zu stellen.

Weitere Informationen zu PMT & VVT finden Sie hier.

Das VVT wurde im Rahmen des BMBF-Projektes SPEDIT gefördert und kann hier herunter geladen werden. In Kürze wird der Source-Code ebenfalls veröffentlicht.

Für weitere Information kontaktieren Sie den Produkt-Owner: E-Mail