Werkzeug- und Library-Qualifizierung

Qualifizierung schafft das benötigte Vertrauen
in den sicheren Werkzeug- und Libraryeinsatz

WerkzeugeinsatzWerkzeugkettenanalyse

Herausforderungen

Sicherheitsstandards wie ISO 26262, IEC 61508, DO-178/330, EN 50128 fordern den Nachweis der Vertrauenswürdigkeit der verwendeten Werkzeuge. Dazu wird in einer Risikoanalyse der Qualifizierungsbedarf von Werkzeugen ermittelt („Tool Classification“). Durch einen systematischen Test („Tool Validation“) wird das Vertrauen in kritische Werkzeuge erhöht. „Tool Qualification Kits“ erlauben es Werkzeuganwendern, die Klassifizierung und Validierung mit geringem Aufwand für ihre Projekte durchzuführen.

News

TCA Version 1.11.0 released

Am 13. Januar 2017 hat die Validas AG die neue Tool Chain Analyzer Version released

Methodik

Wir führen die Tool-Qualifizierung in drei Phasen durch:

  • Klassifikation von Werkzeugketten: Ergebnis ist ein Tool Classification Report
  • Qualifizierung von Werkzeugen erfolgt nach dem Tool Qualification Plan und erzeugt einen Tool Qualification Report
  • Einsatz von Werkzeugen erfolgt gemäß einem Tool Safety Manual

Die Validas verwendet ein modellbasiertes Vorgehen um Werkzeuge systematisch zu klassifizieren und zu qualifizieren. Die benötigten Dokumente werden automatisch generiert und eventuelle Tests ebenfalls automatisch durchgeführt. Das verwendete Modellierungswerkzeug ist der „Tool Chain Analyzer“.

alt text

alt text

alt text

alt text

alt text

Leistungen

Wir erstellen für Sie als Anwender oder Hersteller von Werkzeugen Qualification Kits, die konform zu den gängigen Sicherheitsstandards (ISO 26262, IEC 61508, DO 178/330) sind. Durch unseren modellbasierten Ansatz sind unsere Qualification Kits besonders flexibel und einfach in Ihren Projekten anzuwenden: Die nachweisrelevante Dokumentation wird automatisch auf Grundlage einer Beschreibung des Werkzeugeinsatzes und der Ergebnisse eines mitgelieferten Werkzeugtests erzeugt.

Die Qualification Kits der Validas enthalten

  • Modelle der Werkzeug-Funktionen, potentieller und bekannter Fehler sowie Fehlervermeidungsmaßnahmen
  • Konfigurator für Werkzeuganwendungsszenarien
  • Testablaufumgebung und Testfälle
  • Generator und Templates für die nachweisrelevanten Dokumente

Der Aufwand für die Erstellung eines Qualification Kits hängt damit nur von der Natur des Werkzeuges ab, d.h. von der Anzahl und Komplexität der zu qualifizierenden Funktionen.

Beispiele

Folgende Werkzeuge wurden von der Validas qualifiziert. Für diese Werkzeuge gibt es zudem Qualification Kits:

Darüber hinaus qualifizieren wir auch regelmäßig Inhouse- und Spezial-Werkzeuge (ggf. TÜV zertifizierbar).

„Our CTC++ Qualification Kit built together with Validas is rated “best” by customers who compared it with “Qual Kits” of competitors.“

Fa. Verifysoft präsentiert Ihren Validas QKit: Zum Video

Klaus Lambertz (Geschäftsführender Gesellschafter, Verifysoft)

Validierungssuite

Mittels Validierungssuiten sichern wir umfangreiche Werkzeugketten ab.

Eine Validierungssuite validiert dabei eine Werkzeugkette beispielsweise bestehend aus Modellierungswerkzeug, Code-Generator und Target-Compiler (M2C-Tool). Zielsetzung ist dabei, dass sich das Modell in der Simulation weitgehend so verhält wie die Ausführung des generierten Codes auf dem Target.

VASE

Hierzu erstellen wir Teststrategien, Testsuiten, führen die Tests aus, analysieren die Ergebnisse, Dokumentieren die Absicherung und ggf. liefern wir automatisch prüfbare Richtlinien und Modellanalysatoren für aufgedeckte Schwachstellen. Wichtig ist dabei ein systematischer Test gemäß einer Teststrategie, die alle wesentlichen in der Praxis verwendeten Modelle und Einstellungen abdeckt.

Folgende Modellierungswerkzeuge/Code-Generatoren wurden bereits von der Validas AG mittels Validierungssuiten getestet und erfolgreich qualifiziert (in Zusammenarbeit mit dem TÜV Nord):

  • ETAS ASCET
  • MATLAB Simulink/MATLAB Embedded Coder
  • MATLAB Simulink/dSpace TargetLink

CTC

Testfallerstellung zur Werkzeugqualifizierung: Die von der Validas erstellten Tests sind funktionale und anforderungsbasierte Tests. Diese spiegeln dabei die Kundensicht auf Werkzeuge wieder.

Wie wir Sie unterstützen

Wir spezifizieren und testen Ihre Werkzeuge:

  • Erstellung einer Teststrategie, z.B. für MC/DC Code-Coveragemessung für C-Code
  • Spezifikation von Werkzeugtests
  • Generierung von Testfällen, z.B. mittels SAT-Solver und Vorhersage der erwarteten Code-Coverage

Ihr Nutzen

Sie konzentrieren sich auf die Entwicklung/Anwendung der Werkzeuge, wir kümmern uns um die Absicherung.

  • Unabhängige Tests
  • Vollständigkeitsprüfung von existierenden Tests
  • Testpriorisierung aus Sicht der funktionalen Sicherheit
  • Tests für Werkzeuge von Dritten, z.B. Open Source Tools oder Tools, für die der Hersteller kein Qualification Kit anbietet

Der Qualification-Kit für unser Werkzeug CTC++ wurde von der Validas AG erstellt. Die über 50.000 Testfälle zum Korrektheitsnachweis der MC/DC Codegenerierung beeindrucken unsere Kunden und zeigen die Korrektheit von CTC++ bis zu seinen Grenzen.

Klaus Lambertz (Geschäftsführender Gesellschafter, Verifysoft)

Weitere Informationen

Die Unterstützung der Validas AG reicht von der Beratung zur Notwendigkeit von Qualifizierung bis hin zur kompletten Qualifizierung von Werkzeugen inklusive der Testerstellung. Gerne kooperieren wir dabei mit Ihren Werkzeugentwicklern und Testern und integrieren deren Testfälle in die Qualifizierung.

Wir unterstützen Sie in allen drei Phasen bei folgenden Prozessen, egal ob Sie Anwender, Hersteller oder Vertreiber von Werkzeugen sind:

  • Klassifikation der Werkzeuge mit dem Tool Chain Analyzer
  • Qualifizierung per Validierung: Werkzeugtest
  • Erstellung von Qualification-Kits mit dem Tool Qualification Framework

Vielen Dank, dass ich bei euch so unkompliziert und gut entlohnt arbeiten durfte! Mir hat es wirklich viel Spaß bereitet, bei euch mitzuarbeiten. Der Umgang in der Firma miteinander ist schon unglaublich offen und gleichzeitig so respektvoll.

Jakob Riedle, Werkstudent

Sie wollen mehr wissen?

Wollen Sie ein Werkzeug oder eine Library qualifizieren? Dann sprechen Sie mit unserem Qualifizierungsexperten!

Dr. Thomas Flaig
Tel +49 (89) 5388669-295
E-Mail