Werkzeugeinsatz

Moderne Entwicklungswerkzeuge befähigen Entwickler zu höherer Produktivität und höherer Qualität.

Voraussetzung dafür ist eine klare Methodik für den Umgang mit Werkzeugen und fortgeschrittene Automatisierung.

WerkzeugkonfigurationQualifizierung

Herausforderungen

Moderne Entwicklungswerkzeuge, z.B. zur Modellierung oder zur Codegenerierung, bieten eine Vielzahl von Funktionen und Optionen an. Die Anwender stehen dabei vor den Herausforderungen der effizienten und effektiven Verwendung. Somit stellen sich folgende Fragen:

  • Welche Funktionen sollen verwendet werden?
  • Welche Funktionen funktionieren zuverlässig?
  • Wie sollen die Funktionen verwendet und kombiniert werden?
  • Welche Schritte können (unter welchen Bedingungen) automatisiert werden?

Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam Richtlinien zum sinnvollen Umgang und passen Ihre Werkzeuge ggf. geeignet an. Die Auswahl von geeigneten Werkzeugfunktionen und deren Dokumentation z.B. in Safety Manuals ist unsere Stärke.

Richtlinienprüfung

Für klassische Programmiersprachen wie C oder C++ ist es Stand der Technik, die Einhaltung von Programmierrichtlinien zu überprüfen und damit die Verwendung problematischer oder unverständlicher Programmierkonstrukte auszuschließen. Somit wird die Robustheit und Wartbarkeit eigenentwickelter Software erhöht.

Aus den gleichen Gründen sollten bei modellbasierter Entwicklung auch Modelle überprüft werden. Im Gegensatz zu Programmiersprachen sollten spezialisierte Richtlinienkataloge verwendet werden, die auf die Eigenheiten der Modellierungssprache, der Modellierungsziele und der Entwicklungsorganisation eingehen.

Wie wir Sie unterstützen

  • Analyse erstellter Modelle und Dokumentation verwendeter Modellelemente

  • Entwurf eines Katalogs von Modellierungsrichtlinien, der auf die Methodik Ihrer Organisation ausgerichtet ist und Best Practices der Modellierung berücksichtigt

  • Implementierung von Prüfwerkzeugen, die Ihre Modelle automatisch auf die Einhaltung der im Katalog dokumentierten Richtlinien überprüfen.

Ihr Nutzen

  • Reduktion von Wartungskosten Ihrer Modelle durch einheitliche Modellierung

  • Reduktion von Verifikationskosten durch Vermeidung von Modellierungsmustern, die zu Problemen bei Implementierung und Integration auf der Zielplattform führen könnten

  • Steigerung der Effizienz neuer Mitarbeiter durch Dokumentation erlaubter und empfohlener Modellierungsmuster

AUTOSAR-Modell-Projektion

Der AUTOSAR Standard spezifiziert über 1200 verschiedene Elemente die in AUTOSAR modelliert werden können. Die meisten Projekte verwenden allerdings nur 100 bis 200 davon. Auch die Werkzeuge unterstützen nicht alle Modellelemente. Mit unserer AUTOSAR-Modellprojektion finden sie schnell und einfach heraus, was verwendet wird.

Wie wir Sie unterstützen

  • Modell-Analyse und Modell-Vergleich auf Meta-Ebene
  • Integration der Projektion in Ihre Prozesse und Werkzeuge („Richtlinien und deren Prüfung“)
  • Erstellung von Testfällen für die verwendeten Modellelemente
  • Überprüfung von Testmodellen auf Vollständigkeit: „Reichen diese Modelle zum Test des Werkzeuges?“

Ihr Nutzen

  • Frühere Erkennung von Fehlern
  • Testendekriterium für Werkzeugtests
  • Transparenz bei der Modellübergabe

alt text

alt text

alt text

alt text

alt text

Sie wollen mehr wissen?

Sprechen Sie mit unserer Expertin für Werkzeugeinsatz!